News Herren

Aktuelles aus dem Herrenbereich

Toto-Pokal-Finale am 01.Mai am Sportplatz Söllhuben

Am 01.05.2023 findet am Sportplatz Söllhuben das Finale im Toto-Pokal Kreis/Inn Salzach statt. Anpfiff der Partie SG Söllhuben / Frasdorf - VfL Waldkraiburg ist um 17 Uhr.

Zusammen mit dem BFV hat sich der Sportverein ein kleines Rahmenprogramm für diesen Tag überlegt: Es wird eine Schussgeschwindigkeitsanlage aufgebaut, die Schiedsrichter stellen ihre Arbeit an einem Infostand vor, es gibt einen Grillstand, Getränkeverkauf und die Jugendmannschaften bieten Kaffee&Kuchen an. Selbstverständlich öffnet Wirtin Ingrid mit ihrem Team auch das Sportheim und versorgt die Zuschauer wie immer mit leckeren Köstlichkeiten.

Als spannendes "Vorprogramm" finden ab 12.00 Uhr die Halbfinale des Bayerischen BauPokal Inn/Salzach statt. Es treten die C-Jugend-Mannschaften JFG Hochstaufen, TSV Buchbach, JFG Mangfalltal-Maxlrain und SV Wacker Burghausen II zum Halbfinale an. Direkt im Anschluss findet das Spiel um Platz 3 und auch noch das Finale statt.

Es wird also ein vollbepackter Fußballtag am Sportplatz Söllhuben - schaut's vorbei, mia gfrein uns!!

 

Hinweis: Dauerkarten haben an diesem Tag KEINE Gültigkeit

 

Neue Outfits für die Herren

Um sich künftig auch neben dem Platz als Einheit präsentieren zu können, standen bei den Herren der SG Söllhuben/Frasdorf neue T-Shirts und Pullover auf der Wunschliste. Die Firmen Spenglerei Rothmayer, Holzbau Zimmerei Jürgen Schreiner, Hilger Simon Erdbau - Kanalbau u. Pflasterbau GmbH, sowie Akustikbau Heinrich GmbH halfen bei der Erfüllung dieses Anliegens.

Das Bild zeigt die Herren beim Trainingslager in Kroatien im März 2023.

AH feiert Kantersieg

Seit langem einmal wieder fand am Sportplatz Söllhuben ein AH Spiel statt: Gegner war der TSV Geschwand aus der Nähe von Pegnitz.

Bei unserer AH zeigten neben einigen erfahrenen AHlern, auch die Debütanten, die letztes Jahr noch in der Kreisliga aktiv waren, dass ihnen das Fußballspielen einfach im Blut liegt: der Sieg für den SVS fiel mit 8:3 recht deutlich aus. Mit zwei Eigentoren zeigte sich der SVS hier dennoch recht gastfreundlich - genau so wie im Sporty, wo im Anschluss bei einigen Erfrischungsgetränken zusammen mit den Gästen noch ordentlich gefeiert wurde.

SVS beschreitet neue Wege - Spielgemeinschaft mit dem SC Frasdorf

Die Saison 21/22 endete für den SV Söllhuben mit der Verabschiedung einiger „SVS-Urgesteine“.

Spielertrainer Matthias Linnemann hatte den Verein bereits am Anfang der Rückrunde wissen lassen, dass er aus persönlichen Gründen seine Fußballschuhe am Ende der Spielzeit an den Nagel hängen wird. Linnemann kann auf eine erfolgreiche Zeit beim SVS zurückblicken: Er übernahm die Mannschaft zur Saison 14/15 und konnte gleich den Aufstieg in die Kreisklasse perfekt machen. Im Jahr darauf glückte dann sogar der Durchmarsch in die Kreisliga. Auch wenn es zwischenzeitlich wieder eine Spielklasse tiefer ging, verlor Linnemann nie den Draht zu den Spielern, seinen Ehrgeiz oder sein Engagement auf und neben dem Platz. So gelang schließlich 18/19 auch der erneute Aufstieg in die Kreisliga, in der der SVS am Ende der Saison 21/22 den sechsten Platz belegte.

Beinschuss Interview mit SVS-Torhüter Steiner

Interview mit dem Zweiten der „Auerbräu Weißen-Weste“, 28.01.2022

Söllhubens Keeper Steiner: „Die Abwehr und ich sind addiert mehr als 100 Jahre alt“

Zur neuen Saison ehrt beinschuss.de erstmals in Partnerschaft mit Auerbräu die „Weiße-Weste“ aus den beiden Kreisligen der Region. Nach der Hinserie liegt der SV Söllhuben auf Platz Zwei in der Tabelle der meisten Spiele ohne Gegentor. Im Interview verrät SV-Torwart Florian Steiner die Gründe für die starke Defensive und wie sein Team den Gewinn von zehn Kästen Bier feiern will.

SVS überwintert auf Tabellenplatz 10!

Eine spektakuläre Vorrunde mit Auf und Abs lieferte die Linnemann-Elf den SVS-Fans.

SVS unterliegt Favoriten

Trotz einer starken Leistung der Linnemann-Truppe musste man sich zum Auftakt der Kreisliga-Saison dem Gast aus Westerndorf mit 1:3 geschlagen geben. In den ersten 20 Min. zeigte sich der SVS sehr präsent und hätte mit etwas Glück in Führung gehen können, als ein Kopfball von Lu Furtner nur um Zentimeter am Tor der Gäste vorbeistreichte.

SVS erwartet Westerndorf!

Mit zwei 1:0 Siegen gegen Edling und dem Lokalrivalen SV Riedering meldet sich die Linnemann-Elf zurück in der Kreisliga! Zum Auftakt empfängt man mit dem SV Westerndorf einen der Favoriten in der Kreisliga. Die Linnemänner werden schon alles in die Waagschale werfen müssen um zu bestehen! Um so mehr hofft der SVS auf die zahlreiche Unterstützung seiner Fans. Spielbeginn ist am Samstag, 10.08. um 15.00 Uhr!

Unsere aktuelle Stadionzeitung

Neueste Beiträge

Besuche uns auf Facebook und Instagram

Facebook Instagram