SVS holt sich Derbysieg und Tabellenführung!

Drucken

Trotz Dauerregen hatten zahlreiche Zuschauer den Weg ins Frasdorfer Waldstadion gefunden. Und sie brauchten ihr Kommen nicht zu bereuen, denn sie sahen ein spannendes und rasantes Spitzenspiel. Von Beginn an entwickelte sich ein temporeiches intensives Spiel. Die Hausherren versuchten es auf dem glitschigen Rasen mit Fernschüssen, die aber vom starken SVS-Goalie Florian Steiner entschärft wurden.

Die beste Gelegenheit zur Führung hatte der SVS durch Matthias Breitrainer, doch seinen Freistoß fischte Torwart Christoph Malterer mit einer ganz starken Parade aus dem Kreuzeck!

Nach dem Seitenwechsel erhöhte  die Linnemann-Elf den Druck. In der 56. Min. brachte die SCF-Abwehr den Ball nicht aus der Gefahrenzone, Simon Hilger war zur Stelle und erzielte die Führung für die Gäste. Der SCF war nun etwas geschockt und nur 3 Min. später versenkte Hannes Schaal eine Pitscheneder-Flanke per Volley-Abnahme unhaltbar zum 2:0. Die Linnemann-Truppe hatte nun durch Florian Wieser die Entscheidung auf dem Fuß, aber der SCF-Keeper rettete mit einer starken Fußabwehr.

In der Schlussviertelstunde waren die SVS-Fans mit den Entscheidungen des Referees nicht mehr zufrieden. Als der SCF-Goalie Hannes Schaal von den Beinen holte, blieb die Pfeife stumm und zum Entsetzen aller SVS-Sympathisanten zeigte der Unparteiische nach einer astreinen Faustabwehr des SVS-Keepers auf den Punkt. Tobias Stiebler scheiterte mit seinem Strafstoß an Torwart Florian Steiner, doch aus dem Gewühl stocherte Christoph Hamberger die Kugel über die Linie. 87 Min. waren gespielt und die Gastgeber versuchten jetzt noch einmal alles. In der Schlussminute musste sich Torwart Steiner noch einmal ganz lang machen um den verdienten Sieg unter Dach und Fach zu bringen!

Auch die zweite Mannschaft konnte ihr Heimspiel gegen die SG Eggstätt-Höslwang erfolgreich gestalten. Die Torschützen beim 3:1 Sieg waren Florian Wieser 2x und Martin Vodermaier!