SVS unterliegt Feldkirchen!

Eine unglückliche 1:2 Niederlage musste die Linnemann-Elf gegen den TV Feldkirchen hinnehmen. Der SVS begann gut und hatte auch einige Möglichkeiten. Den Führungstreffer erzielten jedoch in der 13. Min. die Gäste.

Die Hausherren berannten weiterhin den Kasten des TVF. In der 24. Min. tauchte Feldkirchen zum zweiten Male vor dem SVS-Gehäuse auf und M. Linnemann lenkte eine scharfe Hereingabe ins eigene Tor. Dem SVS wollte trotz guter Chancen der Anschlusstreffer vor der Halbzeitpause nicht gelingen.

Nach dem Seitenwechsel drückte die Heimelf weiter. In der 73. Min. spitzelte Dominik Spanovic die Kugel am herausstürmenden Keeper der Gäste zum 2:1 in die Maschen. In den restlichen 20 Min. wollte das Spielgerät trotz guter Einschusschancen den Weg ins Tor der Gäste einfach nicht finden.

Eine alte Fußballweisheit bewahrheitet sich einmal wieder: Wenn man vorne die Tore nicht macht, dann......!

Am Samstag, den 14.10. um 16.00 Uhr reist der SVS ins Inntal zum ASV Flintsbach!

 

Die Zweite des SVS besiegte Spitzenreiter WSV Aschau durch ein Last-Minute-Tor von Thomas Prey mit 3:2. Die weiteren Tore für den SVS erzielten Hannes Schaal und Stephan Watermann.

Am Sonntag, den 15.10. um 15.00 Uhr trifft die Zweite auf heimischem Geläuf auf die Zweite des ESV Rosenheim!

 

 

Kommentar schreiben

Hier können Sie diesen Beitrag kommentieren. Beachten Sie hierzu bitte unsere Kommentarregeln: Kritik ist erwünscht, aber wenn sie unsachlich oder beleidigend wird, fliegt sie raus. Für allgemeine Kommentare zum Verein oder zur Homepage bitte das Gästebuch oder E-Mail verwenden.


Sicherheitscode
Aktualisieren

Nachrichtenarchiv 2008-2010

Facebook-Seite 50 Jahre SVS

Wappen 50 Jahres SVS

Datenschutzhinweis: Facebook überträgt Ihre Nutzungsdaten zu Servern in den USA.

Neueste Kommentare

Free business joomla templates